Inspiration


Bei Facebook bekomme ich häufig die Frage gestellt, woher ich meine Inspiration für die Schmuckstücke nehme.

 

Tatsächlich ist die Antwort dazu nicht sehr spannend. Sie kommt eigentlich von den Steinen selber. Ich sehe die Steine und weiß meistens sofort was daraus wird (wenn nicht, liegen die Steine noch ein bisschen in ihrer Schublade herum ;-) ).

 

Für mein allererstes Schmuckstück mit Farbverlauf gibt es aber tatsächlich eine ganz klare Inspirationsquelle. Und zwar diesen wunder- wunderschönen Haori, den ich Second Hand gekauft habe. Ich liebe den zarten Farbverlauf und wusste sofort, dass ich etwas ähnliches auch bei einem Schmuckstück einbringen musste.

 

Für bestimmte Farbkombinationen ist die Inspiration meist die Natur. Wenn ich Blumen oder bestimmte Pflanzen sehe, finde ich die Farben meistens so wunderschön komponiert, dass ich sie für meine Schmuckstücke übernehmen muss.

 

Hoffentlich gibt Dir die Antwort einen kleinen Einblick in meine Arbeit. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0